Alex Brendemühl

Vita   Video   PDF  Aktuelles

Geboren: 1972
Augen: blau
Haare: dunkelbraun
Größe: 176
Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Spanisch (Muttersprache),
Sprachen: Französisch (fließend), Englisch (sehr gut)
Wohnmöglichkeiten: Barcelona, Berlin
Besonderes: Fagott, Saxophon, Gesangsausbildung
Website: www.alexbrendemuhl.com

Ausbildung 

Studium an der Hochschule für Schauspiel und Theater, Barcelona

Preise

2015
Nominierung den "Premio Gaudi" als "Bester Hauptdarsteller" für "Stella Cadente" von Luis Minarro
2013
Filmpreis der Filmakademie Argentinien (Premio Sur): Bester Hauptdarsteller für "Wakolda" von Lucia Puenzo
2010
"Premio Gaudi" (Katalanischer Filmpreis) als "Bester Hauptdarsteller" für "Las dos Vidas de Andrés Rabadán"
2008
"Premio Sant Jordi"; als “Bester Schauspieler”  für "Yo" und "53 Días de Invierno" Bester Hauptdarsteller für „Yo" beim Filmfestival Toulouse
2006
„Bester Schauspieler” für “Remake” bei der “Primavera cinematográfica de Lorca”
2000
„Bester Nachwuchsschauspieler für "Un banco en el parque" beim Filmfestival Toulouse

Film / Fernsehen

2017
La Prière, Kino, Regie: Cedric Kahn
Der Kriminalist - Doppelfolge "Rette sich wer kann - das Leben", ZDF, Regie: Theresa v. Eltz
Petra, Kino, Regie: Jaime Rosales

2016
Marjorie, France2/ Kien Productions, Regie: Mona Achache
Detour, Kino, Siamato Film/ ZDF Kleines Fernsehspiel, Regie: Nina Vukovic
Django Melodies, Kino, Regie: Etienne Comar
7 anos, Kino, Regie: Roger Gual

2015
Le Mal de Pierres, Kino, Regie: Nicole Garcia
Premiere im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele in Cannes 2016
Truman, Kino, Regie: Gay Cesc
Taunuskrimi "Böser Wolf", ZDF, Regie: Marcus O. Rosenmüller
Von Zeit zu Zeit, Kino, Pandora Film in Koproduktion mit Peter Rommel Film
Carlos, King Emperor, TV, TVE/ Diagonal, Regie: Oriol Ferrer
Call me Francesco, Kino, Taodue Film, Regie: Daniele Luchetti

2014
Wann endlich küsst du mich, U5 Filmproduktion/ arte/ SWR, Regie: Julia Ziesche
Im Wettbewerb des Montreal Internatonal Film Festival 2016
Kommissarin Lukas "Der Wald", Olga Film/ ZDF, Regie: Ralf Huettner
Le Sanctuaire, Canal+/arte, Regie: Olivier Masset-Depasse
Ma-Ma, Kino, Regie: Julio Medem
Les petites femmes de Paris, Kino, Regie: Slony Sow
One Upon a Time in the Western, Kino, Regie: Boris Despodov

2013
Wakolda (The German Doctor), Kinofilm, Regie: Lucia Puenzo
Premiere in Cannes 2013/ Un certain regard
Offizieller argentinischer Oskar-Kandidat
Hedi steckt fest
, Kinofilm, Regie: Sonja Heiß
Die Abmachung, Kinofilm, Hauptrolle, Regie: Peter Bösenberg
Stella Cadente, Kinofilm, Regie: Luis Minarro
Wettbewerb des Filmfestivals Rotterdam
Meine beste Freundin, ZDF/ Relevant Film, Regie: Thomas Jauch

2012
Eltern, Kinofilm, Regie: Robert Thalheim

Die Vermessung der Welt, Kinofilm, Regie: Detlev Buck

2011
Nemez, ZDF Kleines Fernsehspiel, Regie: Stansilav Güntner
Insensibles, Kino (F/S), Hauptrolle, Regie: Juan Carlos Medina
Meublés La Casita Blanca, TV (S), Hauptrolle, Regie: Silvia Munt

2010 
Entrelobos
, Regie: Gerardo Olivares

2009 
Die Liebe der Kinder
, HR, Kino, Regie: Franz Müller
Im Wettbewerb Filmfest München 2009, Filmfest Oldenburg 2009
Héroes, HR, Kino, Regie: Pau Freixas
El cónsul de Sodoma, HR, Kino, Regie: Sigfrid Monléon

2008 
Rabia
, HR, Kino, Regie: Sebastián Cordero
Las dos vidas de Andrés Rabadán, HR, Kino, Regie: Ventura Durall

2007 
Die Stille vor Bach
, HR, Kino, Regie:Pere Portabella
Alex, Close the Door, Kurzfilm, Regie: Cesc Gay

2006 
199 tips to be happy
, HR, Kino, Regie: Andrés Waisbluth
Lo bueno de llorar – Über das Weinen, HR, Kino, Regie: Matías Bize
Yo, HR, Kino, Regie: Rafa Cortés
53 días de invierno, HR, Kino, Regie: Judith Colell
Wettbewerb San Sebastian Film Festival
La silla, HR, Kino, Regie: Julio Wallovits
Wettbewerb Locarno, San Sebastian Film Festival
Remake, HR, Kino, Regie: Roger Gual
Wettbewerb Mar del Plata Film Festival
Vorvik, Regie: José Antonio Vitoria

2004 
Ausentes
, Kino, Regie: Daniel Calparsoro
Inconscientes, Regie: Joaquín Oristrell
Entre vivir y soñar, Regie: David Menkes/ Alfonso Albacete

2002 
En la ciudad
, Regie: Cesc Gay
Las horas del día, Regie: Jaime Rosales

2000 
Nosotras
, Regie: Judith Colell
Quia, Regie: Silvia Munt
Sobreviviré, Regie: David Menkes/ Alfonso Albacete
Un banco en el parque, Regie: Agustí Vila

1995 
Puro veneno
, Regie: X. Ribera
Razones sentimentales, Regie: A. Farré
El porqué de las cosas, Regie: Ventura Pons

Seitenanfang