Didi Danquart

Vita   Video   PDF  Aktuelles

Aktuelles

Am 6.11. 2014 um 21.45 ist auf arte Didi Danquarts Kinofilm "Bittere Kirschen" zu sehen.

 

Alle Infos gibt es unter:

http://www.arte.tv/guide/de/040195-000/bittere-kirschen

 

http://www.bittere-kirschen.de/

 

Am Mittwoch den 23.4. 2014 wird um 22:45 Uhr Didi Danquarts Film " Das letzte Wort" im Ersten ausgestrahlt. (Mit Thomas Thieme und Senjah Lacher in den Hauptrollen; Produktion: Hessischer Rundfunk)

weitere Infos: hier

 

 


Didi Danquarts Film "Das letzte Wort" feiert auf dem 24. Internationalen Filmfest Emden-Norderney seine Weltpremiere in der Reihe "Neue Deutsche TV-Filme" am 6.6.13. um 21:15 im VHS Forum

zum Inhalt:

Alles beginnt mit dem Mord an einem Pfarrer.

Am Morgen nach der Mordnacht schleicht ein Unbekannter um das Haus des Opfers, in welchem dessen erschütterter Bruder, ein Bischof, die Polizei für weitere Spurensicherungen erwartet. Der Bischof fürchtet, selbst das Ziel des Mörders gewesen zu sein. Verschiedene Vorkommnisse der vergangenen Tage deuten darauf hin - etwa ein anonymer Anrufer, der den Bischof mehrfach vergeblich zu sprechen versuchte. 

Auch ein Zusammenhang mit einer in einem nahen Krankenhaus verstorbenen völlig verwahrlosten Frau scheint zu bestehen. Als die Polizei gegangen ist, taucht der Unbekannte an der Tür auf, gibt sich als Beamter aus, der noch ein paar Fragen habe und bleibt mit dem Bischof allein. Im Verlauf eines langen Gesprächs führt er den Bischof auf der Suche nach dem Mordmotiv zurück in dessen Vergangenheit und versucht, den Verdacht des Bischofs gegenüber dem Unbekannten als haltloses Vorurteil zu entlarven. 

Als der Bischof erkennt, dass der ihn verhörende Mann der Unbekannte ist, wird er von diesem gefesselt. Er gibt sich aber weiterhin nicht zu erkennen und dringt tiefer in des Bischofs Vergangenheit ein. Dabei spielt er mit dessen Erwartung, dass er der Mörder sei und auch ihn töten werde... 


Programmheft

 

Didi Danquart ist Jurymitglied der Spielfilmjury bei den 34. Biberacher Filmfestspielen.

 

Didi Danquarts Film "Bittere Kirschen" feiert am 06.09.2012 um 20:15 Uhr im Kino Babylon in der Reihe "Neuer Deutscher Film" seine Premiere.

Informationen zum Film: 
Ein Kinofilm nach dem Roman "Lenas Liebe" von Judith Kuckart
Die Schauspielerin Lena (Anna Stieblich) mag ihren Beruf als Schauspielerin nicht mehr ausüben, steigt aus, kehrt vom Tod ihrer Mutter zurück in ihren alten Heimatort. Dort mietet sie sich bei einem alten Freund der Mutter (Martin Lüttge) ein. Ihr Freund Ludwig (Roland Kukulies) stellt ihr in diesem kleinen Ort einen Heiratsantrag. Doch den kann sie in ihrer momentanen Verfassung nicht annehmen, will sich auf Spurensuche begeben. 
Sie sucht Antworten auf Fragen, und die hängen mit Dahlmanns und ihrer Mutter Vergangenheit zusammen. Sie folgt Dahlmann nach Polen, wo der alte Mann in seiner Kindheit bis 1944 in Auschwitz lebte, und wo er jetzt seinen Freund, einen katholischen Priester (Wolfram Koch), besucht.

Trailer: www.kino-zeit.de/filme/trailer/bittere-kirschen

weiterlesen unter: www.babylonberlin.de/neuerdeutscherfilm.htm

Tickets gibt es unter: www.babylonberlin.de/ticketonline.htm

Seitenanfang